Page 9

Bad_Muender_50_01

6 7 Stadt der Heilquellen Lage und Verkehrsanbindung Die Stadt Bad Münder am Deister liegt im Landkreis Hameln-Pyrmont im südwestlichen Niedersachsen unweit der Messe- und Landeshauptstadt Hannover und der Rattenfängerstadt Hameln. Bad Münder gehört zur Tourismusregion Weserbergland und zur Metropolregion Hannover-Göttingen-Braunschweig-Wolfsburg. Die Landschaft ist geprägt durch die bewaldeten Höhenzüge Deister und Süntel sowie das sanft darin eingebettete und überwiegend landwirtschaftlich genutzte Tal mit kleinen Flussläufen. Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage an der B 442 (Wunstorf - Lauenau - Bad Münder - Coppenbrügge) und der B 217 (Hameln – Hannover) bietet die Stadt eine unkomplizierte Erreichbarkeit aus jeder Richtung. Innerhalb von zehn Minuten Fahrzeit gelangt man zur Bundesautobahn A2 (Anschlussstelle Lauenau ca. zehn Kilometer entfernt). Bad Münder wird von der S-Bahnlinie S5 (Bundesbahnverbindung Paderborn – Hameln - Hannover Hbf. - Hannover Flughafen) bedient. Die Landeshauptstadt Hannover (35 Minuten) sowie der internationale Flughafen Hannover Langenhagen (56 Minuten) sind somit direkt und in kurzer Zeit auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Der Bahnhof liegt etwa 3 Kilometer vom Zentrum der Kernstadt entfernt. Regional ist Bad Münder in das Linienbussystem der „Öffis Nahverkehr Hameln Pyrmont“ eingebunden (www.oeffis.de). Zahlen und Fakten »» Bundesland: Niedersachsen »» Landkreis: Hameln-Pyrmont »» Einwohnerinnen und Einwohner: 17.304 Lage in der Region »» Fläche (km2): 107,69 »» Höhe in m über N.N.: 110 – 440 »» Ortsteile: 16 (Stand 30.09.2013, Quelle: Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen) Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung, © 2013 Anfahrtsskizze


Bad_Muender_50_01
To see the actual publication please follow the link above